So können Sie Ihren Kurs bei uns buchen

Ihre Anmeldung ist schriftlich per Post, Fax, E-Mail, Internetseite der vhs, Briefkasteneinwurf oder persönlich im Büro der VHS möglich. Bitte füllen Sie hierzu vollständig das Anmeldeformular der vhs Adelsdorf aus und geben es bei der vhs spätestens eine Woche vor Kursbeginn ab.

Für die fälligen Entgelte erteilen Sie der vhs Adelsdorf eine einmalige Abbuchungsermächtigung (Lastschriftverfahren) und ein SEPA Mandat. Der Betrag wird nur bei Zustandekommen des Kurses abgebucht.

Bitte beachten Sie: Kosten, die durch fehlerhafte Kontoangaben der Teilnehmer/-innen, ungerechtfertigten Widerruf oder nicht ausreichende Kontendeckung entstehen, gehen zu Lasten der Kontoinhaber/-innen. Bei Rücklastschriften, die der Teilnehmer zu vertreten hat, werden die Bankgebühren in Rechnung gestellt.

Ihre Anmeldung wird in der Reihenfolge des Eingangs bearbeitet und nicht bestätigt. Sie werden nur benachrichtigt, wenn die Veranstaltung belegt ist, nicht stattfindet oder sich Änderungen ergeben.

Das SEPA-Lastschriftmandat ersetzt 2014 die Einzugsermächtigung. Ohne ein gültiges SEPA-Lastschriftmandat dürfen ab Februar 2014 keine Abbuchungen per Lastschrift vorgenommen werden. Liegt der Gemeinde Adelsdorf noch kein SEPA-Lastschriftmandat von der/dem Kontoinhaber/in für die Abbuchung von vhs-Entgelten vor, benötigen wir unbedingt ein solches, wenn das Lastschriftverfahren genutzt wird. Bitte verwenden Sie hierzu den Vordruck „Erteilung einer Einzugsermächtigung und eines SEPA Lastschriftmandats“ der Gemeinde Adelsdorf. Auf der Homepage der Gemeinde Adelsdorf finden Sie auch weitere Informationen zum SEPA-Lastschriftmandat.